DIC Deutsche Immobilien Chancen - Investor und Projektentwicklung auf dem deutschen Markt für Gewerbeimmobilien

Die drei Geschäftsfelder Portfolio- und Assetmanagement, Projektentwicklung und Opportunistische Investments sind die Basis für eine stabile und chancenorientierte Unternehmensentwicklung.


Meilensteine der Unternehmensentwicklung

2017
  • DIC Asset AG bringt sechsten Immobilien-Spezialfonds „DIC Retail Balance I“ an den Start
  • GEG entwickelt in Frankfurt RIVERPARK Tower
  • DIC Asset AG platziert vierte Unternehmensanleihe mit einem Volumen von 130 Mio. Euro
  • DIC Asset AG legt fünften Immobilien-Spezialfonds „DIC Office Balance IV“ auf
2016
  • Assets under Management der GEG wachsen auf rund 1,7 Mrd. Euro
  • DIC Asset AG refinanziert Commercial Portfolio in Höhe von 960 Mio. Euro
  • Projektentwicklung „Opera Offices Neo“ erfolgreich abgeschlossen
2015
  • Grundsteinlegung für den „WINX - The Riverside Tower“ auf dem MainTor-Areal
  • KKR und Deutsche Immobilien Chancen-Gruppe (DIC) etablieren die German Estate Group AG (GEG)
2014
  • WINX-Tower bereits vor Baubeginn verkauft
  • Projektentwicklung „Opera Offices Neo“ vor Baubeginn verkauft
  • DIC verlegt ihr Headquarter in das MainTor Primus im Riverside Financial District
2013
  • MainTor Porta an Union Investment verkauft
  • Teilprojekt Opera Offices Klassik fertiggestellt
2012
2011
2010
2009
  • Abschluss der Finanzierung für Projektentwicklung Opera Offices
  • Verkauf des Geschäftszentrums Grünhof an Bayerische Versorgungskammer
2008
  • Positiver Bauvorbescheid für Projekt Opera Offices in Hamburg
  • Deutsche Immobilien Chancen-Gruppe baut Engagement an der DIC Asset AG aus, Erhöhung der Beteiligung auf 40%
  • Grundstein für den Anbau des Bienenkorbhauses gelegt
2007
  • Stadt Frankfurt und DIC-Gruppe sind sich einig über die Neugestaltung des MainTor-Areals
  • Aktie der DIC Asset AG in EPRA-Index aufgenommen
  • Erwerb eines Immobilienportfolios mit 54 Objekten von HANSAINVEST
  • Platzierung von DIC Asset-Aktien durch die DIC, Erhöhung des Free Float auf über 50%
2006
  • Verkauf eines Immobilienportfolios mit 48 Objekten an den französischen Immobilieninvestor INOVALIS
  • DIC Asset AG: erneute Kapitalerhöhung und Platzierung von 8,16 Mio. Aktien, Erhöhung des Free Float auf 47%
  • Erwerb zweier Immobilienportfolios: von der Landesbank Berlin (51 Immobilien) und der Stadt Hamburg (mit 52 Immobilien)
  • DIC Asset AG: Erwerb des Immobilienportfolios der FAY-Gruppe mit 55 Objekten und der Mehrheit an der FAY Property Management GmbH
  • Public Offering der DIC Asset AG, Aufnahme in den SDAX
2005
  • Als Joint-Venture mit MSREF: Erwerb von 45 Immobilien von der MEAG
  • Akquisition des MainTor-Areals in Frankfurt gemeinsam mit MSREF
  • Beteiligung von MSREF mit 25,1% an der DIC
2004
  • Akquisition eines Portfolios aus 57 Objekten von der Frankfurter Sparkasse in Partnerschaft mit Morgan Stanley Real Estate Funds (MSREF)
  • Fertigstellung und erfolgreiche Vermarktung des Business Center Glacis in Luxemburg
  • „German Investment Program“ – Kooperation mit Morgan Stanley Real Estate Funds (MSREF) bei Investitionen
1998 - 2003
  • DIC Asset-Aktie: Start Handel im Freiverkehr in München und Stuttgart
  • Etablierung der DIC Asset AG als Portfolio-Gesellschaft
  • Übernahme eines Einzelhandels-Portfolios aus neun C&A-Kaufhäusern
  • Gründung der DIC – Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA


Kontakt

Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA

Neue Mainzer Straße 20 • MainTor
60311 Frankfurt am Main

Tel. (069) 9450709-0
Fax (069) 9450709-9998


Presse-Kontakt

Thomas Pfaff Kommunikation

Höchlstraße 2
81675 München

Tel. (089) 992496-50
Fax (089) 992496-52



© 2018 Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA|Startseite|Suche|Sitemap|Impressum|English