DIC Deutsche Immobilien Chancen - Investor und Projektentwicklung auf dem deutschen Markt für Gewerbeimmobilien

Die drei Geschäftsfelder Portfolio- und Assetmanagement, Projektentwicklung und Opportunistische Investments sind die Basis für eine stabile und chancenorientierte Unternehmensentwicklung.


Pressemitteilung

DIC bereitet Bebauung in Offenbach vor

Frankfurt, 21.11.2016

  • Geplanter Neubaukomplex mit Mischnutzung aus Hotel, Wohnen, Gastronomie und Einzelhandel
  • Ankermieter Holiday Inn und tegut… haben langfristige Mietverträge abgeschlossen
  • Rund 130 Wohnungen sowie 225 PKW-Stellplätze entstehen
  • Abbrucharbeiten beginnen im November 2016
  • Gesamtfertigstellung ist Ende 2019 geplant

DIC Neubau Offenbach - Berliner Straße

Die DIC Asset AG (WKN A1X3XX / ISIN DE000A1X3XX4) wird Ende November mit den Abbrucharbeiten an ihrem Objekt in Offenbach an der Ecke Berliner Straße / Luisenstraße beginnen. Das an einer zentralen Verkehrsachse zwischen Frankfurt und Offenbach gelegene Objekt und die angrenzenden Parkplatzflächen werden nach einem von der DIC entwickelten Umnutzungskonzept durch Neubauten mit einem Nutzungsmix aus Hotel, Wohnen, Einzelhandel und Gastronomie ersetzt. Die Fertigstellung ist für Ende 2019 geplant. Der Hotelbetreiber Primestar Hospitality GmbH hat einen langfristigen Mietvertrag für eine Fläche von 4.500 Quadratmetern abgeschlossen und wird künftig ein Hotel unter der Marke „Holiday Inn Express“ mit rund 160 Zimmern direkt an der Ecke Berliner Straße / Luisenstraße betreiben. Weiterer Hauptmieter wird der Nahversorger tegut…, der rund 1.800 Quadratmeter Verkaufsfläche angemietet hat. An der Bahnhofstraße entstehen zudem drei Wohnhäuser mit insgesamt rund 80 Eigentumswohnungen sowie zwei Wohngebäude an der Berliner Straße mit rund 50 Mietwohnungen. Die Gewerbeflächen sind schon vor Baubeginn zu 90 Prozent vermietet.

DIC Neubau Offenbach - Berliner Straße

Aydin Karaduman, Vorstandsvorsitzender der DIC Asset AG: „Unser Konzept positioniert die Immobilie und den Standort komplett neu. Unser Team hat die im Hause vorhandene Kompetenz im Bereich der Einzelhandels- und Hotelimmobilien in ein überzeugendes Konzept für den Standort umgesetzt. Die überaus positive Resonanz und das hohe Interesse am Markt bereits vor Umsetzungsbeginn bestätigen dies. Ich bin davon überzeugt, dass durch das moderne Refurbishment-Konzept das bereits attraktive Quartier im Umfeld noch weiter aufgewertet wird.“

Horst Schneider, Oberbürgermeister der Stadt Offenbach: „Die DIC schließt mit dem Nutzungskonzept intelligent die verbliebene Baulücke in dem Quartier. Bereits mit dem Development des Luisenhofquartiers und der „Mitte 160“ ist es zu einem attraktiven Wohngebiet mit hoher Aufenthaltsqualität geworden. Die Entwicklung des gesamten Quartiers zeigt, wie die Stadt Offenbach qualitätsvoll wachsen kann. Genau das werden wir auch weiterhin mit unserem Masterplan 2030 umsetzen.“

Martina Becker, Expansionsleiterin von tegut… ergänzt: „Wir freuen uns, zukünftig an einem zweiten Standort in der Offenbacher Innenstadt unseren Kunden unser umfangreiches, regionales Lebensmittelsortiment anbieten zu können. Der Fokus unseres Warenangebots liegt dabei auf Bio-Produkten, welche wir vor allem durch ausgewählte regionale Anbieter beziehen. Auch ein regionaler Bäcker wird ansässig sein. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden kostenlose Parkplätze an, so dass sie unkompliziert und ohne Zusatzkosten zu uns kommen können.“

Wolfgang Gallas, Geschäftsführer der Primestar Hospitality, erläutert: „Das ist dann bereits unser viertes Hotel im Rhein-Main-Gebiet, denn noch im Dezember eröffnen wir das Holiday Inn Frankfurt Airport mit 288 Zimmern, dann folgen Mitte 2018 das Hampton by Hilton Frankfurt Gateway Garden mit 196 Zimmern und das Hampton by Hilton Frankfurt East mit 188 Zimmern direkt an der Europäischen Zentralbank im Herbst 2017.“

Die Stadt Offenbach profitiert von der Nähe zu Frankfurt und hat in den vergangenen Jahren ein Bevölkerungswachstum von rund 118.000 Einwohnern im Jahr 2009 auf rund 133.000 Einwohner im Jahr 2016 verzeichnet. Das Hessische Statistische Landesamt prognostiziert für die Zeit bis 2030 ein Bevölkerungswachstum von 9,3 Prozent. Zudem sind die Transaktionsvolumen bei Wohn- und Geschäftshäusern von 57 Millionen Euro im Jahr 2013 auf 134 Millionen Euro im Jahr 2014 und 100 Millionen Euro im Jahr 2015 angestiegen.

Büro, Einzelhandel und Hotel sind Nutzungsarten, in denen DIC einen langjährigen Track Record aufweist. So verfügt das Frankfurter Unternehmen über eine ausgeprägte Einzelhandels-Expertise bei Vermietung und Investment sowie der Repositionierung von Einzelhandelsobjekten. Im Gesamtportfolio betreut die DIC über 320.000 Quadratmeter Retailfläche mit rund 290 Einzelhandelsmietern. Darüber hinaus befinden sich im betreuten Immobilienbestand zahlreiche Hotels mit unterschiedlichen Betreibern.


Über die DIC Asset AG:
Die 2002 etablierte DIC Asset AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein Immobilienunternehmen mit Anlagefokus auf Gewerbeimmobilien in Deutschland und renditeorientierter Investitionspolitik. Die Investitionsstrategie der DIC Asset AG zielt auf die Weiterentwicklung eines qualitätsorientierten, ertragsstarken und regional diversifizierten Portfolios. Das betreute Immobilienvermögen beläuft sich auf rund 210 Objekte mit einem Marktwert von 3,2 Mrd. EUR. Das Immobilienportfolio ist in zwei Segmente gegliedert: Das "Commercial Portfolio" (1,7 Mrd. EUR) umfasst Bestandsimmobilien mit langfristigen Mietverträgen und attraktiven Mietrenditen. Das Segment "Co-Investments" (1,5 Mrd. EUR) führt Fondsbeteiligungen (anteilig 1,2 Mrd. Euro), Joint Venture-Investments und Beteiligungen bei Projektentwicklungen zusammen. Eigene Immobilienmanagement-Teams an sechs Standorten an regionalen Portfolio-Schwerpunkten betreuen die Mieter direkt. Diese Marktpräsenz und -expertise schafft die Basis für den Erhalt und die Steigerung von Erträgen und Immobilienwerten. Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert und im internationalen EPRA-Index für die bedeutendsten Immobilienunternehmen in Europa vertreten.

 



<< zurück


Kontakt

Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA

Neue Mainzer Straße 20 • MainTor
60311 Frankfurt am Main

Tel. (069) 9450709–0
Fax (069) 9450709–9998


Presse-Kontakt

Thomas Pfaff Kommunikation

Höchlstraße 2
81675 München

Tel. (089) 992496-50
Fax (089) 992496-52




© 2017 Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA|Startseite|Suche|Sitemap|Impressum|English